WM: Barfuß über das Wasser laufen

Wer erfindet denn so etwas? Natürlich, ein Amerikaner: ein gewisser Chuck Slight versuchte in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts mit immer kleineren Brettern auf dem Wasser zu laufen. Eines Tages ließ er die Wasserski ganz weg: eine neue Extremsportart mit schnellen Booten war geboren.

Es sollten aber noch mehr als 30 Jahre bis zur ersten Weltmeisterschaft im Barfuß Wasserski 1978 in Canberra, Australien, vergehen.
… mehr Infos zur Historie des Barfuß Wasserski

In diesem Jahr finden die Barfuß Wasserski Weltmeisterschaften in Brandenburg an der Havel statt. Seit Anfang der Woche trainieren einige Teams bereits auf dem Beetzsee. Insgesamt werden ab Samstag, 07. August 2010, ca. 150 Teilnehmer aus 20 Nationen um die Medaillen in den Disziplinen Slalom, Tricks und Springen kämpfen.

Bis zum Finale am 15. August 2010 wird ein großes Rahmenprogramm die sportlichen Wettkämpfe begleiten. Wir wünschen den Aktiven dazu gutes Wetter, viel Publikum und tolle Stimmung auf der Regattastrecke am Beetzsee.

Schreibe einen Kommentar


*