Sperrung der Spree- Oder- Wasserstraße in Berlin

Aufgrund von mehreren Großbaustellen auf der innerstädtischen Spree- Oder- Wasserstraße von km 17,8 (Schleuse Mühlendamm) bis km 14,52 (Einmündung Berlin- Spandauer Schifffahrtskanal) hat das Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin folgende Strecke für Sport- und Kleinfahrzeuge ohne betriebsbereite UKW-Sprechfunkanlage gesperrt.

SOW von km 17,8 (Schleuse Mühlendamm) bis km 12,01 (Lessingbrücke) ab dem 06.04.2012 bis auf Widerruf täglich in der Zeit von 09:00 – 19:00 Uhr

Die Sperrung wird mit dem Schifffahrtszeichen A 13 und einem Zusatzschild mit der Aufschrift „Ohne UKW-Sprechfunk von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr“ angezeigt. Dieses Schild wird sich an der Lessingbrücke bei SOW km 12,01 und an der Sportbootwartestelle oberhalb der Schleuse Mühlendamm bei SOW km 17,8 befinden.  Zusätzlich werden an der SOW bei km 21,14 im Bereich der Einmündung des Landwehrkanals und am Spreekreuz bei SOW km 9,11 Hinweisschilder mit der Aufschrift zur Sperrung für Sport- und Kleinfahrzeuge ohne UKW-Sprechfunk mit den Sperrzeiten aufgestellt.

Wenn das Wasser- und Schifffahrtsamt die Sperrung aufhebt werden wir Sie selbstverständlich darüber informieren. Bei Fragen zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Ihr Schoners Wehr Team

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo
    Wir stehen in Köpenick mit unserem Boot und wollten am 09.05.2013 das Boot zur Ostsee überführen.
    Wie sieht es an Feiertagen mit der sperrung aus ist da offen für uns?
    Wollten nicht über Teltow ist ja ein riesen Umweg.
    Währe nett wenn ihr euch meldet.
    Mit freundlichen Grüßen K-H.Steil

Schreibe einen Kommentar


*