Was geht ab? – Die Wochenendtipps für Landratten und Hausbooturlauber in der KW 33

das ganze Wochenende: „In Brandenburg uffn Beetzsee, da steht een Angelkahn … “ heißt es in dem wohl berühmtesten Lied über den Barbier Fritze Bollmann. An diesem Wochenende finden auf dem Beetzsee die Finalrennen der Deutschen Meisterschaften im Kanurennsport statt. Alle Medaillengewinner der Olympiade von London 2012 haben ihr Kommen zugesagt, der Eintritt für Besucher der Tribünen ist an allen Tagen (Freitag ab 14.00 Uhr / Samstag ab 08.45 Uhr / Sonntag ab 09.00 Uhr) frei.

Freitag, 17. August 2012: Wohl temperiert präsentiert sich in diesen sommerlich warmen Tagen das Archäologische Landesmuseum Brandenburg. Die Sonderausstellung „1636 – ihre letzte Schlacht“ bringt Erstaunliches und Außergewöhnliches über den Dreißigjährigen Krieg an’s Licht. Geöffnet ist die Schau von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Archäologisches Landesmuseum Brandenburg

Samstag, 18. August 2012: Potsdam: Preußische Sparsamkeit und barocker Glanz spiegeln sich an Plätzen und in den Gebäuden Potsdams, die durch Friedrich den Großen geprägt wurden. Ein Spaziergang durch die Vergangenheit: Treffpunkt ist die Tourist Information in der Brandenburger Straße / Nähe Brandenburger Tor um 10.00 Uhr.

In Brandenburg an der Havel öffnen ab 14.00 Uhr die Altstädter ihre Höfe und präsentieren Kultur + Kunst, gute Laune, lauschige Plätzchen und Gaumenfreuden – und abends dann an der Badestelle am Grillendamm – lädt die Diskothek Manhattan ab 19.00 Uhr zur sommerlichen Beachparty ein. Für die musikalische Umrahmung sorgen DJ Lamboo und All Stylez.

Sonntag, 19. August 2012: Es wird mit bis zu 33°C heiß in Brandenburg und Berlin und so empfehlen wir ein frühes Frühstück am Ufer des Plauer Sees auf der Terrasse des Plauer Schlosses. Und dann ab in den Schatten: besuchen Sie doch mal die Kirchen der Umgebung Ihres Hausboot-Liegeplatzes.

Wir wünschen Ihnen erholsame Tage.

Schreibe einen Kommentar


*